Ein unanständiges Geschäft?

Nicht alles was legal ist, ist auch legitim!

Man kann sich natürlich auf den Standpunkt stellen, dass alles was nicht explizit verboten ist, im Umkehrschluss praktisch erlaubt sein muss.

Dies würde allerdings all jenen Recht geben, die bereits zur Auffassung gelangt sind, dass “Politik” abseits jeder normalen Moralvorstellung “passiert.”

Das Grundstück wurde für soziale Zwecke mit Bindung an Freilassing gegeben. Und dieser Nutzung soll es bitte konsequent zugeführt werden.

Maximale Verkaufspreise für das Grundstück und maximale Verkaufspreise für ein “Leuchtturmprojekt” erfüllen den Schenkungszweck ganz sicher nicht.

Ein unanstaendiges Geschaeft

Ein Gedanke zu „Ein unanständiges Geschäft?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.